Commodore: The Inside Story: 30 unerzählte Geschichten über einen Computergiganten

35,00 

Vorrätig

Jetzt endlich in deutscher Übersetzung erhältlich!

Commodore: The Inside Story: 30 unerzählte Geschichten über einen Computergiganten entführt die Leser auf eine Reise durch die aufregende Welt von Commodore, dem legendären Technologieunternehmen, das die Computerrevolution maßgeblich geprägt hat – von den bescheidenen Anfängen über den Aufstieg zur unangefochtenen Ikone der Heimcomputer-Ära bis hin zum finalen Crash des Unternehmens durch fatales Missmanagement.

Lieferzeit: 3-4 Tage

Vorrätig

Artikelnummer: 66001 Kategorie: Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

Dieses fesselnde Buch bietet nicht nur eine umfassende Darstellung der Entstehung von Commodore mit seinen revolutionären Computermodellen C64, PET und Amiga sowie den vielen gescheiterten Entwicklungen, sondern enthüllt auch die faszinierenden Geschichten der Visionäre, Ingenieure und Entwickler, die das Unternehmen zu dem gemacht haben, was es war.

17 der packenden Kapitel stammen direkt von David John Pleasance, dem einstigen Geschäftsführer von Commodore UK. Seine präzisen Schilderungen und viele persönliche Fotos geben exklusive Details und eine intime Perspektive auf die Ereignisse preis.

Ehemalige Commodore-Legenden wie RJ Mical, Dave Haynie, Gail Wellington oder Peter Kittel erzählen in 13 weiteren, umfassenden Kapiteln sehr persönlich über ihre bewegte Zeit bei dem amerikanischen Heimcomputergiganten der 80er Jahre. Diese außergewöhnlichen Geschichten gewähren einen tiefen Einblick in die Kultur, die Innovationen und die Leidenschaft, die Commodore geprägt haben.

“Commodore: The Inside Story” ist die ultimative Hommage an eine Ära, die die Computerwelt für immer verändert hat. Mit seinen tiefgehenden Einblicken, fesselnden Anekdoten und den persönlichen Beiträgen von Industrielegenden begeistert David John Pleasance seine Leser und versetzt sie zurück in die goldenen Zeiten der Heimcomputer.

Aus dem Inhalt

Teil 1: The Inside Story

  1. Am Anfang …
  2. Commodore UK − Die ersten fünf Monate
  3. Commodore Corby
  4. Zwischenspiel 1: Spirit of the Stones
  5. Maidenhead, Teil 1: Wir verkaufen keine Computer, sondern Träume
  6. Maidenhead, Teil 2: Das Händlerbonus−Programm
  7. Commodore Electronics Limited: Basel, Schweiz
  8. Zwischenspiel 2: Commodore Niederlande
  9. Commodore Inc.: West Chester, Pennsylvania, USA
  10. Eine Komödie der Fehler: Unser illustrer Anführer, Mehdi Ali
  11. Zwischenspiel 3: Irving Gould
  12. Die Markteinführung des CD32
  13. Die SCI Amiga 1200 Herstellungssage
  14. Zwischenspiel 4: Der PC Week Gerichtsprozess
  15. Management Buyout
  16. Zwischenspiel 5: Chelsea FC Trikot−Sponsoring
  17. Nach Commodore

Teil 2: Erinnerungen an Commodore

  1. RJ Mical: Eine weitere unerzählte Amiga−Geschichte
  2. Dave Haynie: RUN
  3. Tim Chaney: Commodore UK − Die frühen Tage
  4. Gail Wellington: Erinnerungen an die softe Seite
  5. Peter Kittel: Meine Zeit bei Commodore Deutschland
  6. Beth Richard: Entwickle viel, veröffentliche wenig
  7. Miguel De Gracia: Erinnerungen eines jungen Rekruten
  8. Joe Benzing: Erinnerungen an Commodore
  9. François Lionet: Wie Amiga mein Leben verändert hat
  10. Wim Meulders: Tod durch Management, Kunden und User
  11. Kieron Sumner: Der Nutzen ist alles
  12. Stephen Jones: Ein Liebesbrief an AROS
  13. Carlo Pastore: Die Geschichte des Commodore

Der Autor

Mit einer Karriere von mehr als 45 Jahren in der Computerbranche ist der Erfolg von David John Pleasance legendär – es wird geschätzt, dass er für den Verkauf von etwa 2,25 Millionen Computern direkt verantwortlich war.

Während seines einflussreichen Wirkens bei Commodore, das die Niederlassungen in Großbritannien, der Schweiz (verantwortlich für 35 Länder) und den USA umfasste, hat David langfristiger Partnerschaften mit weltweit führenden Publishern von Spielen und Produktivitätssoftware gebildet, immer mindestens einen Schritt vor der Konkurrenz. Er hat Maßstäbe im Marketing gesetzt und ist speziell für seine bahnbrechende Idee, kombinierte Computer- und Softwarepakete auf den Markt zu bringen, bekannt geworden.

Kein anderer ist besser qualifiziert, diese fesselnde, unglaubliche (aber wahre) Geschichte über das Missmanagement eines globalen Computergigangen zu erzählen.

Das sagt die Presse

„Ein Buch, das ich jedem empfehlen kann, selbst Lesern, die Commodore gar nicht kennen, weil die darin beschriebenen Mechanismen des Siegens und Scheiterns allgemeingültig und zeitlos sind.“
— Amiga Future

„Ehrlich, interessant, witzig und aufschlussreich. Die Geschichten hätten nicht besser verpackt werden können.“
— Amiga Germany

„The Inside Story ist höchst subjektiv, aber durchgehend informativ und spannend: Hier schreiben nicht Journalisten, sondern damalige Manager und Macher.“
— Man!ac

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1,052 kg
Größe 15,6 × 23,4 × 2,5 cm
Autor

David John Pleasance

Ausgabe

gebundenes Buch

Umfang

384 Seiten, Hardcover

Format

15,6 x 23,4 x 2,5 cm

Preis

35,00 €

Sprache

Deutsch

Erhältlich ab

14. Juli 2023

ISBN

978-3-9824985-4-6

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Commodore: The Inside Story: 30 unerzählte Geschichten über einen Computergiganten“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Titel

Nach oben